Lernen und Support

Bei der EMA lernen und individuellen Support erhalten

Studieren, Fragen stellen, sich austauschen, Support erhalten. Das ganze Jahr über, in vielfältigen Bereichen. Die Evangelische Medienarbeit | EMA bietet für ehrenamtliche und berufliche Mitarbeitende der Landeskirche Hannovers attraktive Fortbildungen, Schulungen und Workshops an. Sie können bequem, zuhause am PC, „live“ teilnehmen oder unsere aufgezeichneten Schulungsfilme anschauen.

Oder Sie besuchen – sofern das möglich ist – einen unserer Kurse in Hannover oder an anderen Orten. Gerne kommen wir in Ihren Kirchenkreis, um über die Möglichkeiten der Medien zu berichten.

Seien Sie unser Gast beim Forum Gemeindebrief, beim Internettag, beim landeskirchlichen Medientag oder einer anderen Veranstaltung.

Lernen Sie die multifunktionalen Chancen von intern-e, wir-e, max-e, newsletter-e, anmeldung-e und bilder-e kennen, wobei das „e“ in aller Medienvielfalt immer für eins steht – nämlich für „evangelisch“.

Digitale Sprechstunde

Hier werden Sie zu allen Angeboten der Digitalen Agentur online schnell und individuell beraten. Wählen Sie unter „Sprechstunde buchen“ das Thema, das Ihrem Anliegen entspricht. Dann wählen Sie aus den verfügbaren Terminen einen Zeitpunkt für das Gespräch. Zum Abschluss der Buchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen wichtigen Eckdaten.

Die Digitalen Sprechstunden sind ein Angebot für kirchliche Einzelpersonen und Gruppen, um gemeinsam mit Ihnen effektiv an Lösungen zu arbeiten.

Buchen Sie Ihren Termin in der Digitalen Sprechstunde

Individueller Support

Das Ticketsystem ordnet die Fragen sofort dem richtigen Experten zu und erlaubt auch bei Beratungsprozessen über einen längeren Zeitraum eine stets nachverfolgbare Antworthistorie. Bei Fragen und Serviceanliegen zu unseren digitalen Systemen erhalten Sie Online-Support ohne telefonische Warteschlange.

Sie schreiben uns Ihr Problem einfach auf und wir helfen schnellstmöglich weiter. Praktisch ist, dass Sie uns Anhänge als Illustration mitsenden können.

Einfach anmelden und Ticket erstellen

Professionelle Veranstaltungsberatung

Was geht gerade wie mit Corona? Diese Herausforderung beschäftigt uns alle seit über einem Jahr. Simone Ernst und Stefan Riepe vom Veranstaltungsmanagement in der EMA bieten mit ihren Qualifikationen als Eventspezialisten und Hygienebeauftragte dabei gerne ihre Unterstützung an.

Sie begleiten seit Beginn der Pandemie als Teil von Krisenstab und Taskforce der Landeskirche die Gemeinden und Kirchenkreise bei der Entwicklung und Umsetzung von Hygienekonzepten und unterstützen bei formalen Anträgen oder der Anzeige von Gottesdiensten und Veranstaltungen.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen gerne direkt an das Team Veranstaltungsmanagement

Erfolgreiches Streaming: das Netzwerk zur Selbsthilfe

„Durch ein gelungenes Streaming der Gottesdienste ermöglichen wir immer und überall eine unmittelbare Teilnahme – auch wenn Menschen weit entfernt wohnen, mobil eingeschränkt sind oder aus anderen Gründen nicht vor Ort sein können. Gut eingesetzte Livechats bieten eine tolle Chance viele Gäste in das Geschehen einzubinden, ohne dass sie anwesend sein müssen“, erklärt Lucas Söker, der seit über 10 Jahren Berater für digitale Entwicklung in Kirchengemeinden ist und schon mehrfach Veranstaltungen live gestreamt hat.

Im Streaming-Forum auf intern-e finden Sie eine Liste mit allgemeinen Infos und Tipps und haben die Möglichkeit mit anderen rund um das Thema in Kontakt zu treten. 

Tipps, Links und mehr zum Thema Streaming in der Kirche (intern-e)

Tipps und Tricks für gelungene Gemeindebriefe

Redaktionen fragen, die EMA antwortet: Gemeindebrief-Fragestunde online.

Sie haben Fragen oder Beratungsbedarf zu Texten, Gestaltung, Bildern, Recht oder Struktur in Ihrem Gemeindebrief? Oder Sie möchten neue Ideen einmal mit Fachleuten erörtern und wünschen sich eine Rückmeldung zu Ihrer redaktionellen Arbeit? Dann nutzen Sie die Gelegenheit zur Online-Fragestunde mit Gemeindebrief-Spezialisten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir vereinbaren eine auf Ihren Bedarf abgestimmte Runde.

Kontakt: Kampagnen und Design – Susanne Reinhardt und Marcus Buchholz

Susanne Reinhardt

Kreativ schreiben kann jeder lernen

Wie finde ich zu meinem Thema? Welche Assoziationen kann ich methodisch erarbeiten? Wie entdecke ich überraschende Sprachformen, die meinem Text Klang und Farbe geben?

Dieses Halbtagsangebot nach Absprache zeigt einen Zugang zum Schreiben über das Kreative Schreiben, stellt verschiedene Methoden vor und löst Schreibblockaden mit „Clustern“. Die Methode des Kreativen Schreibens hilft, spannende Assoziationen aufzuspüren und den Text ins Fließen zu bringen.

Kontakt: Kampagnen und Design – Jan von Lingen

Jan von Lingen

Die hohe Kunst der „Kleinen Form“

Viele Pastorinnen und Pastoren sowie weitere Mitarbeitende schreiben regelmäßig Andachten für Tageszeitungen (und Gemeindebriefe). Dieser Kurstag nach Absprache gibt nötiges „Werkzeug“ an die Hand und will dieses besondere und wichtige öffentliche Arbeitsfeld der Kirche stärken. Im Vorgespräch können Themen festgesetzt werden wie:

  • Die Tageszeitung als „liturgischer Ort“
  • Das „Koordinatensystem“ des säkularen Umfelds
  • Kreatives Schreiben: „Cluster“ contra Schreibblockaden
  • Deutsch für Theologen: Stilmerkmale einer wirksamen „Zeitungs“-Sprache
  • Bilder im Kopf wecken: Eine anschauliche Sprache erproben
  • Was bin ich für ein „Sprachtyp“? – Eine Typologie der Predigerinnen und Prediger.

Kontakt: Kampagnen und Design – Jan von Lingen

Jan von Lingen

Zeitungsandachten: Der elegante „Hausbesuch“

Es ist oft eine Herausforderung, die richtigen Worte zu finden! Denn Zeitungsandachten sind keine „Kurzpredigten“, sondern eher ein „Hausbesuch“. Was bedeutet das für Sprache und Inhalt?

Es sind nur rund 1500 Zeichen in der Samstagsausgabe – und doch meldet sich Kirche auf diese Weise in vielen Tageszeitungen verlässlich zu Wort. Nun machen einige Kirchenkreise die Erfahrung, dass Tages- oder Wochenzeitungen den Abdruck kirchlicher Andachten infrage stellen, bzw. höhere Qualität einfordern.

Dieses Referat beleuchtet das säkulare Umfeld (Zeitung) und reflektiert das kirchliche Angebot (Text und Inhalt). Ein Impuls zu „kreativem Schreiben“ steht ebenso auf dem Programm wie Stilmerkmale einer „wirksamen Zeitungsansprache“.

Kontakt: Kampagnen und Design – Jan von Lingen

Jan von Lingen

Radio, Video, Podcast

Ob Radio, Fernsehen oder Internet – der Evangelische Kirchenfunk Niedersachsen (ekn) ist auf sehr unterschiedlichen Feldern unterwegs.

Für Aktive im Bürgerfunk und Interessierte gibt es ein buntes Workshop-Angebot: Radio, Video, Podcast, Storytelling und mehr.

Weitere Infos und Workshop-Termine